Fundsachen & Fundservice

Sie haben einen Gegenstand im Bahnhof Freiburg, in den Bussen, Straßenbahnen oder Züge verloren? Hier gibt’s alle Infos zu Fundsachen & Fundservice.

Am Bahnhof oder im Zug der Deutschen Bahn verloren?

Wenn Sie einen Gegenstand im Bahnhof Freiburg oder in einem Zug der Deutschen Bahn verloren haben, dann wenden Sie sich an den DB Fundservice:

  1. Sie können Ihre Verlustmeldung online aufgeben auf bahn.de.
  2. Sie können sich bei den Mitarbeitern der DB Information informieren, welche auch Formulare in Papierform für die Verlustmeldung bereithalten.
  3. Sie können sich bei der Fundsachen Hotline melden: 0900 1990599 (0,59€/Min., Mobil ggf. abweichend / Mo-Sa: 8-20 Uhr, So: 10-20 Uhr)

Das Fundbüro der Deutschen Bahn in Freiburg hat an folgenden Tagen geöffnet:
Montag, Dienstag, Freitag: 09:00-12:00 Uhr & 12:30-15:45 Uhr
Donnerstag: 09:00-12:00 Uhr & 12:30-18:30 Uhr
Mittwoch, Samstag und Sonntag geschlossen

Die DB sucht bis zu vier Wochen nach dem angegebenen Verlustdatum nach Gegenständen, die einen Zeitwert von mindestens 15,00€ haben.
Erhalten Sie nach in dieser Zeit keinen positiven Bescheid über den Fund wird die Suche ohne weitere Benachrichtigung eingestellt.
Sollte ein Gegenstand gefunden worden sein, aber nicht innerhalb der Aufbewahrungsfrist abgeholt werden, wird er versteigert oder vernichtet.
Bei Abholung wird eine Bearbeitungsgebühr fällig, die sich nach Aufwand der Suche und der Aufbewahrungszeit orientiert. Fragen Sie vor Ort den Preis an.

Wenn Ihr Zug, in dem Sie etwas verloren haben, im Ausland endet und Ihr Gegenstand in ein anderes Land fährt, wenden Sie sich an die Bahngesellschaft des jeweiligen Landes. Bitte führen Sie bei grenzüberschreitenden Zügen immer zusätzlich die Suchanfrage beim jeweiligen Unternehmen durch. 

In der Straßenbahn oder im Stadtbus der VAG verloren?

Wenn Sie einen Gegenstand auf der Stadtbahnbrücke, den Straßenbahnen oder Bussen der Freiburger Verkehrs-AG (VAG) verloren haben, dann wenden Sie sich an das VAG Fundbüro:

  1. Sie können Ihre Verlustmeldung per Mail an [email protected] aufgeben.
  2. Sie können sich bei der Fundsachen Hotline melden: 0761 4511-500

Das Fundbüro der VAG Freiburg im VAG Zentrum, Besançonallee 99, 79111 Freiburg, hat an folgenden Tagen geöffnet:
Montag – Donnerstag: 08:00-16:00 Uhr
Freitag: 08:00-14:00 Uhr
Samstag und Sonntag geschlossen

Wurde ein Gegenstand gefunden, aber nicht innerhalb der Aufbewahrungsfrist von sechs Monaten abgeholt, wird er versteigert oder vernichtet.
Bei Abholung wird eine Bearbeitungsgebühr fällig. Bis 100€ Wert kostet die Gebühr 2,50€. Über 100€ Wert kostet die Bearbeitungsgebühr 7,50€.

In den Zügen der SWEG verloren?

Für die Züge auf der S2 der Elztalbahn und S3 der Münstertalbahn gelten die gleichen Bedingungen, wie bei der Deutschen Bahn (siehe oben).

Haben Sie etwas in der S5 der Kaiserstuhlbahn verloren? Dann fragen Sie telefonisch bei der SWEG an unter der 07642 901316. Nach telefonischer Abfrage und terminlicher Rücksprache können Sie die Fundsachen im Bahnhof Endingen, Üsenbergerstraße 9, 79346 Endingen abholen.

Sie können die Verlustmeldung bei der SWEG auch online aufgeben.

In einem Regionalbus verloren?

Wenn Sie einen Gegenstand im Südbadenbus der Deutschen Bahn verloren haben, ist dafür die Deutsche Bahn zuständig.
Es gibt ein extra Verlustformular für Fundsachen in den Regionalbussen der Deutschen Bahn, welches Sie hier aufrufen können.
Wenn Ihr Gegenstand gefunden wurde, können Sie es im Kundencenter Südbadenbus am Zentralen Omnibusbahnhof am Bahnhof Freiburg abholen.

Sind Sie mit einem privaten Verkehrsunternehmen gefahren?
Dann suchen Sie auf der Webseite des RVF nach dem richtigen Unternehmen und den Kontaktdaten.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch den Besuch stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Ebenso können durch Einbettungen Daten an dritte Seiten (wie Facebook, Google, etc.) übermittelt werden. Weitere Informationen in der Datenschutzerklärung!
Chat öffnen
Brauchen Sie Hilfe? Fragen Sie uns!
Bahnhof Freiburg Hilfe
Hallo, hier ist Marcel von bahnhoffreiburg.de.
Wie kann ich Ihnen helfen?